Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Unfall unter Alkoholeinfluss

    Boostedt (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr, in der Bahnhofstraße, ist Sachschaden entstanden. Ein 40-jähriger Boostedter befuhr mit seinem PKW Ford die Bahnhofstraße in Richtung Latendorf. Halbseitig hatte zuvor ein 21-Jähriger seinen PKW VW auf dem Gehweg geparkt.

Der Fahrer des Ford bemerkte den geparkten Wagen zu spät, versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch den Unfall wurden beide Fahrzeuge beschädigt, es kam niemand zu Schaden.

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei bei dem 40-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,40 Promille fest. Daraufhin wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1300 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: