Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Trappenkamp - Streetmove verlief weitest gehend friedlich

    Trappenkamp (ots) - Die Polizei Trappenkamp ist zufrieden mit dem Veranstaltunsverlauf während des "Streetmove". Am Sonnabend, den 29. 08. 2009, 18.00 Uhr bis Sonntag, den 30. 08. 2009, 04.00 Uhr, vergnügten sich ca. 3.500 Besucher auf dem "Streetmove" und der anschließenden "After-Move-Party".

    Die Veranstaltung verlief im allgemeinen friedlich. Dennoch kam es zu einigen anlassbezogenen Straftaten.

    So musste die Polizei im Verlauf der Veranstaltung 8 Anzeigen wegen Körperverletzung, 2 Anzeigen wegen Verstöße gegen das Waffengesetz und 2 gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis fertigen.

    Während eine Verkehrskontrolle am Rande der Veranstaltung überprüfte die Polizei ca. 250 Fahrzeuge. Drei Fahrzeugführer konnten gleich an Ort und Stelle wegen Trunkenheit im Verkehr ihren Führerschein abgeben, einem weiteren Fahrzeugführer erwartet ein Bußgeldverfahren mit Fahrverbot.

    Insgesamt setzte die Polizei 27 Beamte zum Veranstaltungsschutz ein.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: