Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fuhlendorf - Carportbrand

    Fuhlendorf (ots) - Bei einem Feuer in der Nacht zu Donnerstag, gegen 02.20 Uhr, im Wiemersdorfer Weg, sind drei Menschen leicht verletzt worden.

Der 40-jährige Eigentümer hatte in der Nacht Geräusche bemerkt und sich vor das Haus begeben. Dort bemerkte er, dass das Carport in voller Ausdehnung brannte und alarmierte die Rettungskräfte.

Die Freiwilligen Feuerwehren Fuhlendorf und Wiemersdorf begannen sofort mit den Löscharbeiten, konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Werkstatt nicht verhindern. Der im Carport stehende PKW der Familie konnte noch herausgefahren werden, wurde jedoch beschädigt.

Der Eigentümer und seine 36-jährige Ehefrau wurden leicht verletzt, bei ihnen besteht der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung.

Ein 20-jähriger Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten ebenfalls leicht verletzt.

Das Carport und die Werkstatt brannten vollständig nieder.

Die Kriminalpolizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: