Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

03.04.2009 – 08:43

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 23/Kreis Steinburg: Schwerer Verkehrsunfall

    Pinneberg (ots)

Ein 55-jähriger Opelfahrer wurde gestern Abend, gegen 23:50 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der A 23 in Richtung Norden, in Höhe der AS Schenefeld schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem 21-jährigen Citroenfahrer.

Die Kollision ereignete sich nach derzeitigen Erkenntnissen aus noch ungeklärter Ursache auf dem Hauptfahrstreifen. Der Opfelfahrer befand sich zum Unfallzeitpunkt vor dem Citroenfahrer.

Der 21-jährige Husumer sowie die beiden Mitfahrer, ein 24-jähriger Mann und eine 13-Jährige, beide ebenfalls aus Husum, wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit konnten nicht festgestellt werden.

Das Polizeiautobahnrevier in Elmshorn hat die Unfallermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Zeugenaussagen werden unter 04121-40920 entgegen genommen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg