Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

27.03.2009 – 09:41

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Versuchter Wohnungseinbruch - Täter kletterten über den Balkon

    Schenefeld (ots)

Die Kriminalpolizei in Pinneberg sucht bislang unbekannte Täter, welche versucht haben, am gestrigen Donnerstag, in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 19 Uhr, in der Altonaer Straße, in eine Wohnung einzubrechen.

Die Täter kletterten auf den Balkon im ersten Stock und versuchten dann, die Tür aufzuhebeln. Da dieses nicht gelang, verließen sie den Tatort und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die Kripo sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg