Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Feuer in Einfamilienhaus

    Pinneberg (ots) - Leicht verletzt wurden in der Nacht zu Mittwoch die vier Bewohner eines Einfamilienhauses in der Memeler Straße. Ein 20-Jähriger war gegen 04.15 Uhr wach geworden und hatte starke Rauchentwicklung bemerkt. Er alarmierte die übrigen drei Familienmitglieder und gemeinsam mit Hund und Katze verließ die Familie das Haus und

    Offenbar war das Feuer im Wohnzimmer des Hauses ausgebrochen, die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg konnte den Brand innerhalb weniger Minuten löschen.

    Die Familie wurde vorsorglich mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Pinneberger Krankenhaus gebracht.

    Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Kripo Pinneberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen - nach ersten Erkenntnissen wird eine technische Ursache in Betracht gezogen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: