Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

11.03.2009 – 14:12

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - Graffiti-Schmierereien in Linienbus

    Wahlstedt (ots)

Die Polizei-Zentralstation Wahlstedt ermittelt in zwei Fällen der Sachbeschädigung durch Graffiti-Schmierereien in Linienbussen der Fa. Autokraft.

    Am Sonnabend, den 07. 03. 2009, 08.35 Uhr, beschädigten unbekannte Täter den Boden und die hintere Sitzbank auf der Fahrt von Wahlstedt zum ZOB Bad Segeberg. Mit Farbe wurde der Schriftzug "AKM" aufgebracht.

    Am Montag, den 09. 03. 2009, 17.05 Uhr, beschmierten ebenfalls unbekannte Täter mit Farbe in einem Gelenkbus der Fa. Autokraft Kunststoffteile im Bereich des Drehkranzes. Auch in diesem Fall wurde der Schriftzug "AKM" aufgebracht. Der Gelenkbus befand sich auf der Fahrt vom ZOB Bad Segeberg nach Wahlstedt.

    Von der Fa. Autokraft wird die Schadenshöhe mit ca. 3.000 EUR angegeben.

    Die Polizei-Zentralstation Wahlstedt bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: 04554/70510.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 2010
Fax: 04551-884 2019

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung