Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Betrunkener Unfallverursacher flüchtet

    Bad Segeberg (ots) - Zeugen wurden am Freitag gegen 23.40 Uhr durch einen lauten Knall in der Kieler Straße aufmerksam.

Es konnte beobachtet werden, wie ein VW-Fahrer offensichtlich auf einen parkenden Pkw Fiat aufgefahren war und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Anhand der Zeugenaussagen konnte ein 34-jähriger Mann aus dem Bereich der Polizeistation Tornesch ermittelt werden, der beim Antreffen der Polizei deutlich alkoholisiert war. Der 34-jährige willigte in einen freiwilligen Atemalkoholtest ein - 2,16 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, die auf der Wache Quickborn entnommen wurde. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: