Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Einbrüche in Verkaufsbuden auf dem Weihnachtsmarkt in der Fußgängerzone

    Pinneberg (ots) - Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 14.12.2008 in der Fußgängerzone in Uetersen 3 Verkaufsbuden des Weihnachtsmarktes auf. Sie entwendeten unter anderem einen Heizstrahler, 1 Kiste Bier, Leergut und einen Karton mit Kakaogetränke, den sie aber auf dem Parkplatz Lienaus Allee zurückließen.

Nach Zeugenangaben kann die Tatzeit mit dem 14.12.2008, 02.35 Uhr, angegeben werden. Da sah ein Zeuge drei Jugendliche mit einer Kiste Bier vom Tatort verschwinden. Die unbekannten Personen konnten nur mit einer Größenangaben von 1,65-1,75 m angegeben werden, eine Person trug eine helle Oberbekleidung, keine Person eine Kopfbedeckung.

Die Polizei Uetersen sucht noch weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen melden sich bitte unter 04122/7053-0.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: