Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Handtasche entrissen

    Quickborn (ots) -

Die Kripo Pinneberg sucht einen bislang unbekannten Mann, der am Donnerstagabend, gegen 19.40 Uhr, einer Frau die Handtasche entrissen hat.

Die 66-jährige Quickbornerin befand sich vor dem "Sky-Markt" in der Kieler Straße, als sie von dem Unbekannten angegriffen und zu Boden gerissen wurde.

Anschließend entriss der Täter ihr die mitgeführte Handtasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Harksheider Weg/ Schulstraße. Er wurde wie folgt beschrieben:

Etwa 18-20 Jahre alt; ca. 1,80 Meter groß; kurze Haare (fast Glatze); Bekleidung: schwarzer Kapuzenpullover, hellblaue "Baggy-Jeans".

Der Unbekannte konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung unerkannt entkommen.

Die Rentnerin erlitt einen Schock sowie eine Platzwunde am Kopf; sie wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Ihre rote Handtasche konnte noch nicht wieder aufgefunden werden.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben können.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04101-2020 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: