Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Appen: Betrunkener Radfahrer schon früh unterwegs

    Appen (ots) - Kurz nach 06 Uhr betrat am Donnerstagmorgen ein offensichtlich angetrunkener Mann eine Tankstelle in Appen und wollte Bier kaufen. Da ihm dies wegen mangelnder Barschaft von der 44-jährigen Angestellten verweigert wurde, kam es zu ehrkränkenden Beleidigungen, die erst endeten, als die Frau die Polizei anrief - der Pöbler radelt davon. Die Funkstreifenwagenbesatzung aus Pinneberg, die den Einsatzauftrag erhalten hatte, traf den Mann im Bushaltestellenhäuschen "Schulstraße" an und stellte ihn zur Rede. Da sie bei dem 44-jährigen Appener einen Atemalkoholwert von 1,67 Promille feststellten, wurde im auf der Wache eine Blutprobe abgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Beleidigung ermittelt.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: