Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel: Einmalige Einladung am 24. Juli - "polizeilicher" Linienbus macht Werbung für den Tag der Landespolizei

    Pinneberg (ots) - Halt - Stopp - Polizei:

Die Polizei in Wedel rät zu mehr Aufmerksamkeit - ab sofort kurvt ein öffentlicher Linienbus zwischen Hamburg und Pinneberg "getarnt" als Polizeifahrzeug durch den Verkehr.

Nutzen Sie die Chance und fahren Sie bei Ihrer Polizei mit, ohne dass Sie mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Die scheinbare Fuhrparkerweiterung konnte durch die PVG und eine Werbefirma ermöglicht werden.

Von nun an wird der, extra für den Tag der Landespolizei gestaltete, Bus von der PVG für zwei Monate auf den Straßen in Hamburg und dem Kreis Pinneberg sowie Norderstedt eingesetzt. Der Fahrpreis entspricht den üblichen Tarifen.

Vor Fahrtantritt möchten wir Ihnen den Bus präsentieren.

Hierzu laden wir Sie herzlich am Donnerstag, 24. Juli 2008 um 14:00 Uhr, vor der Feuerwache in Wedel an der Schulauer Straße ein.

Überzeugen Sie sich selbst von der Einmaligkeit.

Neben dem Organisationsteam werden auch ein Vertreter der PVG sowie die Firma Schiffmann anwesend sein.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne unter der Telefonnummer 04103-50 18 132 zur Verfügung.

Informationen rund um den Tag der Landespolizei finden Sie auch im Internet unter www.tagderlandespolizei.schleswig-holstein.de


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04103- 50 18 132
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: