Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Auffahrunfall - eine Leichtverletzte

    Bad Segeberg (ots) - Am Montag, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Bad Bramstedter mit einem Pkw VW Polo die Hamburger Straße in Richtung Lentföhrden und musste an einer Bedarfsampel verkehrsbedingt halten.

Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 52-jähriger Bad Bramstedter zu spät, so dass er mit seinem Pkw Saab auffuhr.

Durch den Aufprall wurde eine 24-jährige Mitfahrerin im VW leicht verletzt und vorsorglich mit dem Rettungswagen in die Paracelsus-Klinik nach Kaltenkirchen verbracht.

An den Fahrzeugen entstand offensichtlich kein Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: