Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Vorläufige Festnahme nach Benzindiebstahl

    Pinneberg (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 03:00 Uhr, konnte dank eines aufmerksamen Zeugen, ein 25-jähriger Mann im Bereich Wischhörn vorläufig festgenommen werden.

Der Kieler steht in Verdacht, zuvor versucht zu haben, aus einem Fahrzeug Benzin zu entwenden.

Die alarmierte Polizei stellte in dem Auto von dem mutmaßlichen Täter einen verdächtigen, voll gefüllten 20 Liter Kanister fest.

Auf Vorhalt des Tatvorwurfes war der 25-Jährige geständig - in der Vernehmung konnten sechs weitere Fälle von Benzindiebstahl im Bereich Uetersen aufgeklärt werden.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder entlassen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Pinneberg dauern an.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: