Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Baucontainer aufgebrochen

    Bad Bramstedt (ots) - Unbekannte haben am vergangenen Wochenende von dem Gelände einer Baustelle, im Bereich Kieler Straße/ Ortsumgehung Bad Bramstedt, mehrere Baucontainer aufgebrochen. Die Baustelle ist auf der alten Fahrbahn L 319 eingerichtet, in der Nähe waren zwei Metallcontainer abgestellt, in denen mehrere Gerätschaften gelagert wurden.

Die Täter entwendeten von der Baustelle ein großes Stromaggregat sowie einen Teleskopstapler. Zudem brachen sie die Metallcontainer auf und entwendeten zwei Kettensägen der Marke Stihl, zwei Bohrmaschinen, vier Winkelschneider und zwei Handkreissägen.

Für den Abtransport dürften die Diebe ein größeres Fahrzeug benutzt haben, da allein der Gabelstapler ein Leergewicht von zwei Tonnen hat.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die möglicherweise den Abtransport beobachtet haben oder Hinweise zum Verbleib der Gerätschaften geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04551-8840 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: