Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Unfall auf der A 23 mit drei beteiligten Fahrzeugen

    Pinneberg (ots) - Heute, gegen 13:45 Uhr, war der linke Fahrstreifen der A 23 in Richtung Norden kurz hinter der Anschlussstelle Pinneberg Nord auf Grund eines Unfalls für ca. eine dreiviertel Stunde gesperrt.

Ein 79-jähriger Mann befuhr in seinem VW die linke Fahrspur in Richtung Norden, vor ihm befanden sich in der folgenden Reihenfolge ein 55-jähriger Mann in einem VW sowie eine 39-jährige Frau in ihrem Smart.

Kurz hinter der Anschlussstelle Pinneberg Nord musste der 79-Jährige verkehrsbedingt bremsen, konnte jedoch leider einen Auffahrunfall mit dem vor ihm fahrenden 55-Jährigen nicht mehr verhindern. Der VW des 55-Jährigen wurde dann durch den Aufprall gegen den Smart der 39-Jährigen geschoben.

Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Die 39-Jährige wurde leicht verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: