Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Unbekannte Apfeldiebe

    Bad Bramstedt (ots) - Die Polizei in Wiemersdorf sucht bislang unbekannte Täter, welche einen Apfelbaum in der Bahnhofstraße komplett geleert und sämtliche Äpfel entwendet haben. Der Baum steht auf einem Grundstück, welches zu einem Einfamilienhaus gehört und ist von der Bahnhofstraße aus nicht zu sehen. Die 48-jährige Eigentümerin bemerkte am vergangenen Donnerstag, dass der Baum vollständig abgeernet wurde und nahm zunächst eigene Ermittlungen auf. Inzwischen hat sie den Vorfall der Polizei gemeldet, welche die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls aufgenommen hat. Bei der "Ernte" dürften mehrere Schubkarren Äpfel zusammengekommen sein, die Höhe des entstandenen Schadens wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Die Polizei in Wiemersdorf sucht Zeugen, die Hinweise zu den Apfeldieben geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 04192-1547 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020
Fax: 04551/ 884 -2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: