Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

10.05.2019 – 17:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/ Rhein-Neckar-Kreis: Lkw fährt gegen Ampelmast, erhebliche Verkehrsbehinderungen

Hockenheim/ Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Freitag kurz vor 13 Uhr befuhr nach derzeitigem Kenntnisstand ein Rettungswagen die Hockenheimer Straße aus Richtung Ketsch kommend mit Sondersignal und Martinshorn.

Ein auf der Landestraße 722 aus Richtung Bundesstraße 39 kommender Pkw stand bei Grünlicht der Ampelanlage an der sog. Talhauskreuzung um den Krankenwagen das Wegerecht zu gewähren. Ein hinter dem Pkw fahrender Lkw mit leerem Tankwagen wich dem vor ihm stehenden Pkw aus und prallte rechts gegen einen Ampelmast.

Der Fahrer des Lkw wurde vorsorglich in ein nahgelegenes Krankenhaus verbracht, wurde jedoch nach derzeitigem Kenntnisstand nur leicht verletzt.

Während der Unfallaufnahme und der Räumung/ Säuberung der Unfallstelle kam es rund um die Unfallstelle zu teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen, die auch den Verkehrsfluss auf der Bundesstraße bis ca. 17 Uhr beeinträchtigte.

Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim