Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

18.04.2019 – 13:28

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim/BAB 6: Schwerpunktkontrollen "Drogen im Straßenverkehr"

Hockenheim/BAB 6 (ots)

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Drogen im Straßenverkehr" führte das Polizeipräsidium Mannheim am Mittwoch, in der Zeit zwischen 9.30 und 16.30 Uhr, unter der Federführung des Verkehrskommissariats Walldorf auf der Tank- und Rastanlage Hockenheim/West (Fahrtrichtung Heilbronn) umfangreiche Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Hauptunfallursache "Drogen im Straßenverkehr" durch.

Bei den Kontrollen wurden 68 Fahrzeuge und 145 Personen überprüft.

Dabei wurden nachfolgende Ergebnisse erzielt:

   - Sieben Fahrzeugführer waren unter Drogeneinfluss unterwegs. 
     Diesen wurden Blutproben entnommen
   - Neun Verstößen wegen Drogenbesitzes
   - Eine Zuwiderhandlung gegen ausländerrechtliche Bestimmungen
   - Ein Urkundenfälschungsdelikt
   - Ein Verstoß gegen waffenrechtliche Bestimmungen
   - Sicherstellung kleinerer Mengen verschiedener Rauschgifte, zwei 
     vorbereitete Joints und ein Nasenspray mit Kokain und Amphetamin 

Die Maßnahmen werden weiter intensiv fortgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell