Das könnte Sie auch interessieren:

POL-EU: Geldspielautomaten aufgebrochen - Fahndung nach Tatverdächtigen - Polizei Euskirchen bittet um Mithilfe

53894 Mechernich-Kommern (ots) - Am Montag, 17.09.2018, zwischen 15.50 Uhr und 17.30 Uhr, brachen zwei bislang ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

12.04.2019 – 11:10

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Walldorf/BAB 5/BAB 6: Fahndungskontrollen im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft

Walldorf/BAB 5/BAB 6 (ots)

Unter der Federführung der Fahndungsgruppe des Verkehrskommissariats Walldorf führte das Polizeipräsidium Mannheim am Donnerstag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 19 Uhr im Rahmen der Sicherheitspartnerschaft der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gemeinsame Fahndungskontrollen auf den Bundesautobahnen 5 und 6 durch. Auch Polizeikräfte des Polizeipräsidiums Südhessen und der Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße waren an den Maßnahmen beteiligt.

Bei den Kontrollmaßnahmen wurde eine Vielzahl von Fahrzeugen und Personen überprüft. Nachfolgende Ergebnisse konnten dabei erzielt werden:

   - 2 x Diebstahlsdelikte (entwendete Zulassungsplaketten, 
     Kennzeichen)
   - 2 x Verstöße wegen Drogenbesitzes
   - 1 x Urkundenfälschung (Anbringen Kennzeichen an anderes 
     Fahrzeug)
   - 1 x Verstoß gegen das Ausländerrecht (unerlaubter Aufenthalt=
   - 1 x Fahren unter Drogeneinfluss
   - 3 x Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz (Gebrauch nicht
     versicherter Pkws)
   - 2 x Fahren ohne Fahrerlaubnis 

Darüber hinaus konnten Hinweise bezüglich der Vorgehensweise von Trickdieben und -betrügern erlangt werden.

Die gemeinsamen Maßnahmen haben sich bewährt und werden fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell