Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

FW-MG: Verkehrsunfall

Mönchengladbach-Wickrath, 06.05.2019, 07:19 Uhr, Hochstadenstraße (ots) - Um 07:19 Uhr ereignete sich ein ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

22.03.2019 – 11:15

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Eschelbronn/Neidenstein/Waibstadt: Suzuki-Fahrer schaute eindeutig zu tief ins Glas - Geschädigte Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich zu melden

Eschelbronn/Neidenstein/Waibstadt/RNK (ots)

Ein Verkehrsteilnehmer alarmierte via Notruf am Donnerstagabend kurz nach 19 Uhr die Polizei über die Schlangenlinienfahrt eines Suzuki-Fahrers auf der L 549 zwischen Eschelbronn und Neidenstein. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Sinsheim rückte sofort aus und konnte den Wagen in der Neidensteiner Straße in Waibstadt sichten und den 52-Jährigen einer Kontrolle unterziehen.

Den Beamten wehte eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Sie ordneten eine Überprüfung an. Nach dem Wert von immerhin 1,68 Promille wurde dem 52-Jährigen auf der Wache des Sinsheimer Polizeireviers eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.

Nach Angaben des Verkehrsteilnehmers kam es bei der Fahrt von Eschelbronn bis nach Waibstadt zu mehreren Gefährdungen; Unfälle ereigneten sich glücklicherweise nicht. Verkehrsteilnehmer, die gegen 19 Uhr auf der L 549 fuhren und evtl. durch den Suzuki-Fahrer gefährdet wurden, werden daher gebeten, sich mit der Polizei in Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell