PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

15.02.2019 – 14:40

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Wohlgelegen: Verkehrsunfall in der Röntgenstraße - Radfahrer wird leicht verletzt

Mannheim (ots)

In der Röntgenstraße kam es am Donnerstag, kurz nach 20 Uhr, zu einem Auffahrunfall mit drei Beteiligten. Ein 22-jähriger Radfahrer befuhr den linken Fahrstreifen der Röntgenstraße in Richtung Mannheim-Innenstadt, als ihm ein 46-jähriger Audi-Fahrer in Höhe des Anwesens 7 von hinten auffuhr. Der Audi-Fahrer versuchte zuvor noch eine Kollision zu vermeiden und bremste stark ab, was der nachfolgende 37-jährige Fahrer eines VWs vermutlich zu spät erkannte und auf den Audi auffuhr. Der Radfahrer war durch den Aufprall zu Boden gestürzt und hatte sich eine Verletzung an der Hand zugezogen. Eine ärztliche Behandlung wurde allerdings nicht in Anspruch genommen. Der VW wurde so sehr beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Auch das Fahrrad des Verletzten war nicht mehr fahrbereit. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Nadine Maier
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mannheim
Weitere Storys aus Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim