Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

08.02.2019 – 13:26

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Arbeitsunfall in Trafohaus - Arbeiter schwer verletzt mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen - Stromausfälle

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Bei einem Arbeitsunfall in einem Trafohaus in der Hufschmiedstraße wurde ein Arbeiter am Freitag gegen 12.45 Uhr schwer verletzt. Der Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen. Durch den Unfall kommt es in Teilbereichen von Wiesloch zu Stromausfällen. Der Energieversorger ist informiert und arbeitet an der Behebung des Schadens. Die weiteren Ermittlungen hat das Polizeirevier Wiesloch übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell