Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

17.01.2019 – 09:53

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis: Zusammenstoß mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Zwei Leichtverletzte und erheblicher Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochabend in Neckargemünd. Ein 54-jähriger Mann war kurz nach 20 Uhr mit seinem Mini in der Julius-Menzer-Straße talwärts unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Dilsberger Straße übersah er eine 25-jährige Audi-Fahrerin, die ihm entgegenkam. Dabei erlitten die Fahrerin des Audi und deren 67-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde durch den Bauhof der Stadt Neckargemünd die Fahrbahn gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung