Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

16.01.2019 – 10:30

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schriesheim/Rhein-Necker-Kreis: Haushaltswaren angeboten ohne Genehmigung

Schriesheim/Rhein-Necker-Kreis (ots)

Am Dienstag, 15.01.2019, konnten zwei Beamte des Polizeipostens Schriesheim gegen 11:30 Uhr eine Gruppe von 2 Männern, einer Frau und einem 7-jährigen Kind im Industriegebiet Schriesheim feststellen, welche Haushaltswaren in ihrem Fahrzeug der Marke Audi mit sich führten. Auf Nachfrage gaben die aus Rumänien stammenden Erwachsenen an, dass sie die Töpfe und Messer von eher minderer Qualität in den Wohngebieten zum Verkauf anbieten. Jedoch konnten sie die dafür notwendige Reisegewerbekarte nicht vorzeigen. Recherchen ergaben, dass einer der beiden Männer eine Gewerbekarte der Gemeinde Nidda für das Feilbieten von Waren erhalten hatte. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde die Personengruppe wieder entlassen.

Das Polizeirevier Weinheim bittet nun Anwohner, bei denen die besagten Personen versucht haben, die Waren zu verkaufen oder verkauft haben, sich unter Tel. 06201/1003-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Aline Köber
Telefon: 0621 174-1115
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung