Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: LKW-Fahrer fällt erneut mit massiver Überladung auf

Gelsenkirchen (ots) - Derselbe LKW-Fahrer, den Polizeibeamte am 8. Februar mit einem viel zu schweren Bagger ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

15.01.2019 – 22:39

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis: Verdächtige Person entpuppt sich als Messerschleiferin; Pressemitteilung Nr. 2

Mannheim (ots)

In Folge polizeilicher Ermittlungen des Polizeireviers Ladenburg konnte der Grund des, von einer Anruferin gemeldeten, verdächtigen Verhaltens einer weiblichen Person im Bereich der Eponastraße festgestellt werden. Hierbei ergaben Nachbarschaftsbefragungen, dass in diesem Bereich eine sogenannte "Scherenschleiferin", mit der zutreffenden Personenbeschreibung, ihre Dienste von Tür zu Tür anbot. Bei dem gemeldeten spitzen Gegenstand dürfte es somit um ihre mitgeführten Exponate gehandelt haben. Die Person selbst konnte bislang jedoch nicht ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung