Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

30.12.2018 – 04:50

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Mannheim (ots)

Von Samstag auf Sonntag, gegen 00.30 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem VW die Kallstadter Straße in Richtung Bäckerweg. An der Kreuzung Mannheimer Straße / Kallstadter Straße übersah er den auf der Mannheimer Straße in Richtung Rollbühlstraße fahrenden Seat eines 40-jährigen Mannes und kollidierte mit diesem im Kreuzungsbereich. Der Unfallverursacher sowie der Seat-Fahrer wurden leicht verletzt mit Rettungsfahrzeugen zur Beobachtung in Krankenhäuser eingeliefert. Die 37-jährige Beifahrerin im Seat wurde nicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 23.000.- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch die Verkehrsunfallaufnahme kam es zu keinen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung