Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

21.10.2018 – 14:08

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Zwei Verletzte nach Pfeffersprayeinsatz

Mannheim (ots)

Nach einem Reizgaseinsatz in der Mannheimer Innenstadt am frühen Samstagmorgen ermitteln die Beamten der H 4-Wache nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Gegen 05:20 Uhr seien vor einer Gaststätte in S 1 mehrere dunkelhäutige Personen aus bislang unbekannter Ursache aneinandergeraten. Daraufhin habe einer der Beteiligten ein Pfefferspray gezückt und mit diesem in die Menge gesprüht. Hierbei wurden zwei Frauen leicht verletzt.

Im Zuge des folgenden Polizeieinsatzes gelang es den Beamten, einen 27-jährigen Mann festzunehmen. Bei ihm soll es sich um den "Sprayer" handeln. Erste Ermittlungen ergaben, dass er nicht unerheblich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Die genaueren Hintergründe der Tat sind bislang unbekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung