PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

10.10.2018 – 12:37

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 17-Jähriger wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen

POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: 17-Jähriger wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Am Dienstagmittag wurde in Schwetzingen ein 17-jähriger Mann wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und Drogenhandels festgenommen. Der junge Mann fiel gegen 11.30 Uhr Polizeibeamten im Rahmen eines Zivileinsatzes auf, als er auf dem Hof einer Schule in der Lessingstraße mit weiteren Jugendlichen einen Joint rauchte. Bei der anschließenden Kontrolle konnten bei ihm typische Drogen-Utensilien, wie ein Crusher, aufgefunden werden. Er wurde zunächst zum Polizeirevier gebracht, wo er in seiner Vernehmung angab, das Rauschgift am Vortag in Plankstadt gekauft zu haben. Anschließend wurde das Zimmer des 17-Jährigen in der elterlichen Wohnung durchsucht. Hierbei konnten weitere Drogen, eine Waage, Zubehör für Drogenkonsum sowie mutmaßliches Dealgeld in szenetypischer Stückelung aufgefunden werden. Zur Herkunft des Geldes konnte der junge Mann keine plausible Erklärung geben. Das Rauschgift, das Geld sowie die weiteren Gegenstände wurden sichergestellt. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der 17-Jährige wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Drogenbesitzes und Drogenhandels ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell