Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

28.09.2018 – 11:09

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hemsbach: Zwei Verletzte und 15.000 Euro Schaden bei Unfall

Hemsbach/Rhein-Necka-Kreis (ots)

Im Einmündungsbereich Beethoven-/Grabenstraße stießen am Donnerstag kurz nach 12 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Beteiligt waren ein 46-jähriger Chevrolet-Fahrer sowie eine 45-jährige Fiat-Fahrerin. Nach Angaben des Autofahrers hatte er an der Eimündung zunächst angehalten und war dann, er war der Annahme, die Autofahrerin biege nach rechts ab, eingefahren. Bei der Kollision wurden die Frau wie auch ihr mitfahrendes Kind verletzt und nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem Krankenhaus weiterbehandelt. An Chevrolet und Fiat entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro. Abschleppdienste transportierten die nicht mehr fahrbereiten Autos ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim