Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

21.09.2018 – 12:22

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: 17-Jähriger schlägt 21-Jährigem ins Gesicht - Polizeibeamten beleidigt

Heidelberg (ots)

Wegen des Verdachts der Körperverletzung ist am Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr ein 17-jähriger Tatverdächtiger aus dem Irak von der Polizei festgenommen worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der Tatverdächtige an einer Straßenbahnhaltestelle am Bismarckplatz nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung einem 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend war er geflüchtet, konnte aber kurze Zeit später in der Römerstraße erkannt und festgenommen werden. Kurz davor hatte er vor dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte beim Vorbeilaufen einen Polizeibeamten ohne Anlass beleidigt. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Tatverdächtige einem Erziehungsberechtigten übergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung