Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

14.09.2018 – 16:47

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Radfahrerin angefahren und dann abgehauen, Zeugen gesucht!

Mannheim (ots)

Zeugen für einen Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht suchen die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme-West.

Gegen 07:10 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto die Straße Sonnenschein und wollte an der Kreuzung zur Lampertheimer Straße nach links in diese einbiegen. Hierbei missachtete der Fahrzeuglenker die Vorfahrt einer Pedelec-Fahrerin. Die junge Frau befuhr auf ihrem Zweirad die Lampertheimer Straße in Richtung Waldstraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei das rechte Bein der Frau zwischen der Karosserie des Autos und ihrem Rad eingeklemmt wurde.

Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Geschädigte zu kümmern. Der Pkw mit dem Kennzeichen MA-MF, Näheres ist nicht bekannt, fuhr Richtung Käfertaler Wald davon.

Hinweisgeber werden gebeten, die Polizei unter 0621/174-4045 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung