PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Kiel mehr verpassen.

11.11.2020 – 09:44

Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 201111.1 Kiel: Drogendealer bei Fahrradkontrolle festgenommen

KielKiel (ots)

Beamte des 4. Reviers führten Montagvormittag eine Fahrradkontrolle in ihrem Stadtteil durch. Neben einigen Verstößen der Radfahrer konnte auch ein vermutlicher Fahrraddiebstahl aufgeklärt und ein Drogenhändler vorläufig festgenommen werden.

Die Polizisten kontrollierten den 22-Jährigen zunächst gegen 10:10 Uhr in der Elisabethstraße, die er mit seinem Rad befuhr. Da der Mann in der Vergangenheit bereits polizeilich wegen des Verkaufs von Betäubungsmitteln aufgefallen war, entschlossen sie sich zur Durchsuchung und stellten 15 Konsumeinheiten Kokain und 80 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung sicher. Nach Anzeigenaufnahme wurde er entlassen.

Nur rund 15 Minuten später trafen die Beamten der Mann in der Kieler Straße an. Beim Anblick der Polizisten flüchtete er zunächst, konnte aber eingeholt und erneut durchsucht werden. Diesmal führte er rund 1.200 Euro Bargeld, wieder in szenetypischer Stückelung, bei sich. Auch in diesem Fall wurde das Bargeld sichergestellt. Drogen konnten nicht aufgefunden werden.

Bei den eigentlichen Kontrollen der Radfahrer fielen fünf wegen Rotlichtverstößen auf. Auf sie kommen Bußgelder zwischen 60 Euro und 100 Euro sowie ein Punkt in Flensburg zu. Ein Autofahrer erhielt ein Bußgeld, da er seinen Wagen auf einem Radweg parkte. Bei einem 31 Jahre alten Radfahrer bestanden Zweifel zur Herkunft seines Fahrrads. Da der Mann keine schlüssigen Angaben machen konnte, wie das Fahrrad in seinen Besitz kam, wurde es zur weiteren Klärung sichergestellt

Die Kieler Reviere werden auch in den nächsten Wochen gleichartige Kontrollen durchführen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel