Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 181017.2 Kiel: "Probeschüsse" auf das eigene Haus lösen Polizeieinsatz aus

Kiel (ots) - Dienstagabend meldete ein Verkehrsteilnehmer in der Hamburger Chaussee eine Person mit einer Schusswaffe in der Hand. Die männliche Person zielte auf ein Wohnhaus. Polizeibeamte stellten eine Softairwaffe sicher.

Gegen 16.45 Uhr suchten Kollegen der Kieler Reviere den Bereich rund um das Haus ab, auf das eine Person mit einer Schusswaffe gezielt haben soll. Der Schütze konnte in dem Haus angetroffen werden. Er gab an, "Probeschüsse" auf sein Haus abgegeben zu haben. Die entprechende Softairwaffe wurde aufgefunden und sichergestellt.

Den 39-Jährigen erwartet jetzt eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige nach dem Waffengesetz.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: