Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 180514.1 Kiel: Festnahme nach versuchtem Fahrraddiebstahl

Kiel (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag nahm die Polizei einen Mann fest, der vermutlich zuvor versucht hatte, in der Straße Wall ein Fahrrad zu entwenden. Der Tatverdächtige war den Beamten kein Unbekannter. Er steht im Verdacht, bereits im April 2018 ein Fahrrad entwendet zu haben.

Gegen 03:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Zeuge der Einsatzleitstelle der Polizei eine verdächtige Person am Bootshafen, die im Begriff war, mittels eines Bolzenschneiders ein Fahrradschloss zu durchtrennen. Der Mann sollte ein Fahrrad und einen einzelnen Fahrradreifen bei sich führen.

Die Einsatzleitstelle schickte sofort mehrere Streifenwagen zum Tatort. Die Beamten trafen jedoch nur noch den Anrufer an. Der Tatverdächtige hatte sich mittlerweile in Richtung Holstenbrücke entfernt.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung traf eine Streifenwagenbesatzung auf einen Mann, der der Personenbeschreibung des Zeugen entsprach. In den Taschen des 54-Jährigen fanden die Beamen neben zahlreichen Fahrradlampen und einem Fahrradcomputer auch diverses Werkzeug.

In Tatortnähe, am Bootshafen, konnte eine weitere Streifenwagenbesatzung das Fahrrad, den einzelnen Reifen und den Bolzenschneider auffinden, die der Tatverdächtige bei sich geführt haben sollte. Die Gegenstände stellten die Beamten sicher.

Der Tatverdächtige war den Beamten kein Unbekannter. Im April 2018 hatte eine Streifenwagenbesatzung den Mann bereits am Bahnhof kontrolliert. Zu diesem Zeitpunkt führte der Tatverdächtige ein Fahrrad bei sich, welches er vermutlich zuvor entwendet hatte.

Der 54-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder entlassen.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: