Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

23.06.2006 – 11:33

Polizei Düsseldorf

POL-D: Taxifahrer bei Raubüberfall verletzt - Zeugen gesucht

    Düsseldorf (ots)

In der vergangenen Nacht wurde in Oberbilk ein Taxifahrer Opfer eines Raubüberfalls. Dabei erbeutete der Täter mehrere hundert Euro. Der Taxifahrer wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

    Gegen 3.30 Uhr nahm der 56-jährige Taxifahrer an der Worringer Straße einen Fahrgast auf und fuhr diesen zur Emmastraße. Hier holte der Fahrgast unvermittelt eine schwarze Handfeuerwaffe aus seiner Hose und schlug auf den Taxifahrer ein. Danach nahm er die Ledergeldbörse des Geschädigten und floh mit der Beute (mehrere hundert Euro und diverse Papiere) in Richtung Volksgarten. Durch den Schlag erlitt das Opfer Verletzungen und musste zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter wird als etwa 1,85 groß und sportlich beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einem schwarzen, ärmellosen T-Shirt und einer grauen Stoffhose bekleidet.

    Hinweise bitte an das Kriminalkommissaritat 33 unter 8700.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf