Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

21.12.2005 – 14:25

Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots)

Gefährliche Flucht übers Dach in Düsseltal - Festnahme

    Auch die gefährliche Flucht über das Dach eines Mehrfamilienhauses an der Achenbachstraße half einem mit Haftbefehl gesuchten Mann nicht. Die hartnäckigen Zivilbeamten der Polizeiinspektion Ost nahmen den "Kletterer" vergangene Nacht auf einem Nachbarbalkon fest. In der Wohnung des Mannes stellten die Fahnder einen gestohlenen Laptop sicher.

    Die Zivilfahnder der Polizeiinspektion Ost suchten gegen 23.50 Uhr die Wohnanschrift des 44-jährigen Gesuchten auf. An der Tür im Obergeschoss des Mehrfamilienhauses hörten die Beamten Geräusche, die eindeutig aus der Wohnung stammten. Da auf Klopfen und Schellen nicht geöffnet wurde und der hinzugerufene Schlüsseldienst die mit Sicherheitsschlössern gesicherte Tür nicht öffnen konnte, traten die Beamten die Tür ein. Die Wohnung war offensichtlich gerade durch ein auf Kipp stehendes Dachfenster verlassen worden. Die Beamten kletterten auf das Dach und erkannten auf dem Nachbarbalkon eine zusammengekauerte Person. Sie identifizierten den Gesuchten und nahmen ihn fest. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde ein gestohlener Laptop aufgefunden und sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

    570 Unterstützung bei Schlägerei in Flingern -  Unfall bei Blaulichtfahrt in Düsseltal - 22.000 Euro Schaden - Keine Verletzten

    Bei einer Fahrt zu einem Unterstützungseinsatz auf der Flurstraße in Flingern verunfallte gestern Abend ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Ost in Düsseltal. Verletzt wurde niemand.

    Um 22 Uhr war der 26-jährige Polizeibeamte mit seiner Kollegin  in seinem Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Simrockstraße zu einer Schlägerei in Flingern unterwegs. Auf der Kreuzung Simrockstraße/Vautierstraße beachtete er den Pkw eines 44-jährigen Düsseldorfers nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden. Der Wagen des 44-Jährigen war noch fahrbereit. Die Schlägerei in Flingern konnte durch andere Polizeikräfte ohne besondere Vorkommnisse beendet werden.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.polizei.nrw.de/duesseldorf/

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell