Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

10.04.2005 – 14:06

Polizei Düsseldorf

POL-D: Verkehrsunfall in Stadtmitte – Streifenwagen schleudert in Schaufensterscheibe – Zwei Polizisten verletzt – Sachschaden 22000 Euro

    Düsseldorf (ots)

Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen auf der ölverschmierten Heinrich-Heine-Allee ein Streifenwagen verunglückt. Die Fahrerin wurde schwer, ihr Beifahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 22000 Euro.

    Die 28-jährige Polizistin war mit ihrem 27-jährigen Beifahrer gegen 5.50 Uhr in Richtung Kasernenstraße unterwegs. In Höhe des Wilhelm- Marx-Hauses verlor die 28-Jährige in einer Kurve die Kontrolle über den Streifenwagen, kam von der Fahrbahn ab, knickte zwei Poller um und schleuderte über den Gehweg in die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes. Die Fahrerin kam mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. Ihr Beifahrer konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich auf der Heinrich-Heine-Allee bis zur Kasernenstraße Höhe Wallstraße eine Ölspur befand. Während der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn musste die Heinrich- Heine-Allee in Richtung Kasernenstraße ab Flinger Straße gesperrt werden.


ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf
Pressestelle
Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung