Polizei Düsseldorf

POL-D: Schwerer Verkehrsunfall in Oberbilk - Vier Verletzte - 15000 Euro Sachschaden

    Düsseldorf (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Oberbilk - Vier Verletzte - 15000 Euro Sachschaden

    Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Markenstraße/Heerstraße wurden gestern vier Personen verletzt, zwei davon schwer. An den beteiligten Pkw entstand Sachschaden von etwa 15000 Euro.

    Um 17.30 Uhr fuhr eine 19-Jährige mit ihrem Ford auf der Markenstraße von der Mindener Straße in Richtung Heerstraße. An der Kreuzung Markenstraße/Heerstraße, beabsichtigte die junge Frau nach links in die Heerstraße abzubiegen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Kreuzungsbereich zu dem Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Honda eines 32-Jährigen. Dabei verletzten sich der 20-jährige Beifahrer der Fordfahrerin und die 32-jährige Beifahrerin im Honda so schwer, dass beide zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Nach ersten Ermittlungen der Polizei waren beide nicht angeschnallt. Die zwei Kinder des Hondafahrers (5 und 9 Jahre), die auf der Rückbank saßen, verletzten sich leicht. Es entstand Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: