Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020919 - 0985 Nachtrag zum Polizeibericht vom 18. September 2002, Nr. 0984, Altstadt: Gefährliche Körperverletzung.

    Frankfurt (ots) - Wie der Presse bereits bekannt, war am Dienstag, dem 17. September 2002, gegen 06.50 Uhr ein zunächst Unbekannter aus der Damentoilette der Kleinmarkthalle mit zwei Rucksäcken geflüchtet. Hierbei verletzte er eine 62jährige Frau sowie einen 60jährigen Frankfurter. Der 60jährige, der zu Boden fiel und schwere Kopfverletzungen davontrug, liegt weiterhin im Krankenhaus. Die Polizei fahndete mit einem Phantombild nach dem Flüchtigen.

  Hinweise des Sonderkommandos Mitte führten am 18.09.2002 gegen 15.40 Uhr zur Festnahme eines 41jährigen wohnsitzlosen Italieners. Dieser hielt sich in einer Wohnung im Stadtteil Nied, Mainzer Landstraße, auf, wo er festgenommen wurde. Der 41jährige steht ihm Verdacht, der Flüchtige aus der Kleinmarkthalle zu sein. Bei einer Lichtbildvorlage wurde er von den Zeugen identifiziert. Der Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung dem Haftrichter vorgeführt. (Manfred Füllhardt/-82116).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: