Polizei Düsseldorf

POL-D: Blutspur überführt "Homejacker" - Flüchtiger Golf-Fahrer sitzt in U- Haft

    Düsseldorf (ots) - Blutspur überführt "Homejacker" - Flüchtiger Golf-Fahrer sitzt in U- Haft

Ihre Veröffentlichungen vom 26. Januar 2002

    Im Januar 2002 hielt ein Autodieb die Polizei in Ludenberg in Atem. Nach einer Einbruchsserie hatten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Ost einen Großeinsatz im Bereich Gallberg, um gezielt gegen Tageswohnungseinbrecher vorzugehen. Als ein verdächtiger Golf überprüft werden sollte, flüchtete der Fahrer. Das Fahrzeug konnte bei der Nahbereichsfahndung aufgefunden und sichergestellt werden. Der Golf war zuvor bei einem sogenannten "Homejacking" in den Niederlanden entwendet worden. Die penibel durchgeführte kriminaltechnische Untersuchung führte unter anderem zum Auffinden einer Blutspur, die gesichert und in die DNA-Daten-Bank (DAD) eingespeist wurde. Jetzt konnte der Täter ( flüchtige Golffahrer ) identifiziert werden. Die Fahnder der "EK Wohnung" hatten am 19. Dezember 2002 durch aufwendige Observationen Einbrecher in Langenfeld dingfest machen können. Die Speichelproben der Einbrecher ließen die Ermittler ebenfalls in die DAD einstellen. Nun kam die Nachricht, dass einer der Langenfelder Einbrecher auch der Golffahrer vom Gallberg war. Der 40-jährige Serbe sitzt in Untersuchungshaft und muss sich jetzt auch wegen dieses Tatvorwurfs verantworten.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: