Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

27.01.2003 – 11:55

Polizei Düsseldorf

POL-D: Polizei stellt Täter nach Raubüberfall

    Düsseldorf (ots)

Polizei stellt Täter nach Raubüberfall

    Ein 28 Jahre alter Mann wurde gestern Abend Opfer eines Raubüberfalls in Oberbilk. Polizeibeamte der Wache in Oberbilk konnten bei der Fahndung einen 19-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.

    Gegen 18 Uhr alarmierte ein 28-jähriger Mann die Polizei und meldete einen flüchtigen Räuber auf der Oberbilker Allee. Der junge Mann wurde von dem Tatverdächtigen auf eine alte Geldforderung angesprochen. Im Laufe des Streitgesprächs zog er dem 28-Jährigen das Portemonnaie aus der Hosentasche und versuchte zu flüchten. Dabei kam es zu einem Gerangel, wobei der Tatverdächtige auf seinem Opfer kniete und mit einem Fahrradschloss mehrfach auf den Kopf einschlug. Zwei 24 und 30 Jahre alte Bekannte wollten dem Opfer zur Hilfe eilen, wurden aber auch von dem 19-jährigen mit dem Fahrradschloss angegriffen und verletzt. Der Täter flüchtete daraufhin auf der Oberbilker Allee in Richtung Schmiedestraße und verlor dabei das Portemonnaie. Eine 30 Jahre alte Zeugin konnte anschließend der Polizei eine detaillierte Personenbeschreibung geben. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung wurde der flüchtige Täter auf der Schmiedestraße von der Polizei festgenommen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus verbleiben. Der Tatverdächtige ist der Polizei kein Unbekannter. Der 28-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf