Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

25.09.2018 – 11:00

Polizei Düsseldorf

POL-D: Hassels: Raub in Tankstelle - Vermummter Einzeltäter entkommt mit mehreren hundert Euro - Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots)

Hassels: Raub in Tankstelle - Vermummter Einzeltäter entkommt mit mehreren hundert Euro - Zeugen gesucht

Dienstag, 25. September 2018, 0.45 Uhr

Ein bislang unbekannter und mit einem Messer bewaffneter Mann bedrohte in der vergangenen Nacht den Angestellten einer Tankstelle und nötigte sein Opfer zur Herausgabe der Einnahmen. Bei dem Überfall erbeutete der Täter mehrere hundert Euro.

Nach ersten Angaben des 30 Jahre alten Angestellten betrat gegen 0.45 Uhr ein mit einem Schal vermummter Mann den Tankstellenshop an der Straße Am Schönenkamp. Der Unbekannte hielt ein Messer in der Hand, ging auf den 30-Jährigen zu und rief mehrmals: "Überfall, Überfall!". Dann forderte er ihn auf, ihm die Einnahmen aus der Kasse zu geben. Der Angestellte kam der Aufforderung sofort nach und legte das Geld in einen brauen Stoffbeutel, den der Täter mitgebracht hatte. Nach der Geldübergabe verließ der Kriminelle die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Spandauer Straße oder Altenbrückstraße. Der 30-Jährige blieb körperlich unverletzt.

Der Täter ist circa 20 bis 40 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und hat eine athletische Figur. Er hat dunkle Augen und einen dunklen Teint. Zur Tatzeit trug er einen dunklen Kapuzenpulli und eine dunkle Hose, eventuell eine Jogginghose. Sein Gesicht hatte er mit einem dunklen Schal vermummt. Er sprach aktzentfreies Deutsch.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell