Polizei Düsseldorf

POL-D: Friedliche Studentendemonstration in der Landeshauptstadt

    Düsseldorf (ots) - Friedliche Studentendemonstration in der Landeshauptstadt

  Etwa 2.000 Demonstranten versammelten sich am Samstagvormittag auf dem Konrad-Adenauer-Platz. Auf der Grundlage der Kooperationsgespräche ist das gemeinsame Ziel von Veranstalter und Polizei für einen friedlichen Versammlungsverlauf zu sorgen, erreicht worden.

  In der Zeit von 13 Uhr bis 15 Uhr zogen circa 2.000 Demonstranten vom Hauptbahnhof über innerstädtische Straßen zum Burgplatz. In unmittelbarer Nähe des Zugweges kam es in der Innenstadt zu Verkehrsstörungen, die aber auch durch den vorweihnachtlichen Einkaufsverkehr bedingt waren. Wegen des besonnenen Verhaltes der Autofahrer und der frühzeitigen Verkehrslenkungsmaßnahmen hielten sich diese jedoch in Grenzen. Etwa 600 Polizistinnen und Polizisten sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Weitere Störungen konnten durch das polizeiliche Konzept verhindert werden.

  "Die Kooperationsgespräche haben sich ausgezahlt. Die Versammlung verlief friedlich. Das polizeiliche Ziel, die Interessen der Messegäste, der Besucher und der Geschäftsleute in der Landeshauptstadt Düsseldorf zu vertreten, haben wir erreicht", betonte der Einsatzleiter Harald Zimmer.

  Die Abschlussveranstaltung am Burgplatz war gegen 15.30 Uhr beendet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: