Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

08.06.2018 – 11:14

Polizei Düsseldorf

POL-D: Düsseltal - PKW überschlägt sich bei Ausweichmanöver - Fahrer schwer verletzt

Düsseldorf (ots)

Düsseltal - PKW überschlägt sich bei Ausweichmanöver - Fahrer schwer verletzt

Donnerstag, 7. Juni 2018, 20.55 Uhr

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall in Düsseltal. Der Mann hatte bei einem Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Auto verloren und war nach einem Überschlag mit dem Fahrzeug auf dem Dach zum Liegen gekommen.

Nach den bisherigen Ermittlungen war gegen 21 Uhr ein 27-Jähriger mit seinem Opel auf der Münsterstraße in Richtung Rath unterwegs. In Höhe des Bahnhofs Derendorf wollte er nach rechts in die ehemalige Bahnhofsvorfahrt abbiegen. Aufgrund einer Radlerin, die parallel zu ihm fuhr, musste er zunächst abrupt abbremsen. Ein 26-Jähriger, der dahinter mit seinem Fiat unterwegs war, bemerkte dies offenbar zu spät. Er leitete ein kurzfristiges Brems- und Ausweichmanöver ein, verlor dabei die Kontrolle über sein Auto und landete schließlich mit seinem Fiat auf dem Dach. Zudem stieß er mit dem vor ihm stehenden Opel sowie dem Ford eines 51-Jährigen zusammen, der ebenfalls in Richtung Rath wollte. Der Unfallfahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden. Rettungskräfte brachten ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf