Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

22.03.2018 – 12:31

Polizei Düsseldorf

POL-D: Grafenberg - Hebelversuche an Haustür - Polizei nimmt flüchtigen Tatverdächtigen fest

Düsseldorf (ots)

Mittwoch, 21. März 2018, 18.45 Uhr

Grafenberg - Hebelversuche an Haustür - Polizei nimmt flüchtigen Tatverdächtigen fest

Beamte konnten gestern Abend in Grafenberg einen Tatverdächtigen nach dem versuchten Aufhebeln einer Haustür festnehmen. Bei seiner Festnahme führte er neben Werkzeug und einem Messer auch Briefe mit, die offensichtlich aus Hausbriefkästen rund um den Tatort stammten.

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Simrockstraße stand beim Verlassen an der Haustür plötzlich einem Unbekannten gegenüber, der versucht hatte durch Hebeln mit einem Schraubendreher ins Innere zu gelangen. Der Verdächtige flüchtete sodann in Richtung Grafenberger Allee. Alarmierte Polizeibeamte konnten den Mann dank einer guten Personenbeschreibung kurz darauf im Nahbereich antreffen und festnehmen. Er führte mehrere Briefumschläge mit sich, die er nach eigenen Angaben gefunden haben will und nun nach Geld durchsuchen wollte. Als Empfänger waren Bewohner der umliegenden Häuser verzeichnet. Zudem hatte er ein Klappmesser und einen Schraubendreher dabei, der dem ersten Anschein nach zu den frischen Hebelspuren an der Eingangstür des Mehrfamilienhauses passte.

Der festgenommene 27-Jährige ist in der zurückliegenden Zeit immer wieder wegen verschiedenster Diebstahlsdelikte in Erscheinung getreten. Er wird derzeit vernommen und eine Vorführung beim Haftrichter geprüft.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell