Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

07.01.2018 – 10:27

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eller - Raub auf Discounter - Unbekannter droht mit Messer - Täter samt Beute auf der Flucht - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots)

Eller - Raub auf Discounter - Unbekannter droht mit Messer - Täter samt Beute auf der Flucht - Polizei sucht Zeugen

Samstag, 6. Januar 2018, 18.50 Uhr

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Raubes auf einen Discounter in Eller, der sich gestern Abend ereignete. Ein Unbekannter hatte den Abgestellten mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet. Im Anschluss flüchtete er zu Fuß mitsamt der Beute.

Gegen 18.50 Uhr betrat der männliche Tatverdächtige den Nonfood-Händler an der Straße Ellerbittweg, bedrohte den 26 Jahre alten Angestellten unvermittelt mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als der 26-Jährige begann, dem Tatverdächtigen den Kasseninhalt zu übergeben, stieß der Kriminelle ihn zur Seite und entnahm der Kasse selbst das restliche Geld. Im Anschluss verstaute er die Beute in seiner Jackentasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Getrudisplatz.

Der Tatverdächtige ist circa 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur, kurze dunkle Haare und einen dunklen Vollbart. Nach Angeben des Geschädigten hat er ein südländisches Erscheinungsbild. Er war mit einer dunklen Stoffjacke mit Kapuze und einer blauen Jeans bekleidet. Vor sein Gesicht hatte er einen schwarz-roten Schal gebunden. Er führte ein rotes Messer mit.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung