Polizei Düsseldorf

POL-D: Nach Halskettenraub in Seniorenheim - Öffentlichkeitsfahndung mit Video und Bild - Wer kennt den Tatverdächtigen? - Dateien hängen an

Düsseldorf (ots) - Nach Halskettenraub in Seniorenheim - Öffentlichkeitsfahndung mit Video und Bild - Wer kennt den Tatverdächtigen? - Dateien hängen an

Unsere Veröffentlichungen von Mittwoch, 8. November 2017, Tatzeit: Dienstag, 7. November 2017

Nach dem Raub zum Nachteil einer 98-jährigen Frau in einem Seniorenheim an der Blanckertzstraße in Ludenberg fahnden die Spezialisten des Raubkommissariats jetzt öffentlich, auch mit einer Videosequenz, nach dem etwa 30-Jahre alten Tatverdächtigen.

Die technischen Aufzeichnungen ergaben, dass der Mann um 13.32 Uhr das Altenheim durch die Pforte betrat und nur etwa vier Minuten später (um 13.36 Uhr) wieder verließ.

Hinweise zu der Person werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: