Polizei Düsseldorf

POL-D: +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Viersen - A 61 in Richtung Venlo - Verkehrsunfall - Ein Verletzter - 10.000 Euro Schaden

Düsseldorf (ots) - +++Meldung der Autobahnpolizei+++ - Viersen - A 61 in Richtung Venlo - Verkehrsunfall - Ein Verletzter - 10.000 Euro Schaden

Dienstag, 12. September 2017, 6.30 Uhr

Nach den bisherigen Ermittlungen der Autobahnpolizei befuhr zur Unfallzeit ein 28-Jähriger aus Schwalmtal mit seinem Pkw (Peugeot) die A 61 in Richtung Venlo. In Höhe der Anschlussstelle Viersen kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Danach überfuhr er eine leichte Anhebung und gelangte dadurch über die dortige Schutzplanke. Schließlich kam er neben einem Gleisbett der Bundesbahn unterhalb des Fahrbahnniveaus zum Stillstand. Der Bahnverkehr wurde bis circa 9.20 Uhr beeinträchtigt.

Der 28-Jährige konnte selbstständig aus dem Pkw aussteigen und wurde anschließend von Rettungskräften behandelt. Die Schwere der Verletzungen ist derzeit noch nicht klar. Die Richtungsfahrbahn Venlo wurde kurz gesperrt. Die Auffahrt der Anschlussstelle Viersen in Richtung Venlo musste bis 10.05 Uhr gesperrt bleiben. Die beiden Fahrstreifen der Autobahn waren in dieser Zeit befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: