Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

12.08.2002 – 16:33

Polizei Düsseldorf

POL-D: Romademonstration in Düsseldorf - Schützenplatz in Flingern verlassen - Demonstrationszug durch die Stadt verlief friedlich - Oberkasseler Rheinwiesen als neuer Versammlungsort bestätigt

    Düsseldorf (ots)

Romademonstration in Düsseldorf - Schützenplatz in Flingern verlassen - Demonstrationszug durch die Stadt verlief friedlich - Oberkasseler Rheinwiesen als neuer Versammlungsort bestätigt

  Nachdem der Folgestandort auf dem Staufenplatz wegen einer Baustelle am Wochenende kurzfristig ausschied, hat die CIAE-Roma Union e.V.   heute beim Polizeipräsidium Düsseldorf eine versammlungsrechtliche   Veranstaltung in Form einer Dauermahnwache zu dem Thema "Bleiberecht für Alle!" auf den Oberkasseler Rheinwiesen angemeldet. Die   Anmeldung der Versammlung wurde bestätigt. Der Umzug der etwa 750   Versammlungsteilnehmer vom Schützenplatz in Flingern, mit einer   Zwischenkundgebung vor dem Rathaus, verlief friedlich. Es kam zu   kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

  Entsprechend der polizeilichen Auflagen bauten die etwa 750   Versammlungsteilnehmer ihre Zelte auf dem Schützenplatz in Flingern   ab. Um 12.30 Uhr setzte sich der Zug der Menschen in Bewegung.   Gleichzeitig wurde dieser Umzug mündlich als Demonstration über   innerstädtische Straßen angemeldet. Die Roma benannten kurzfristig   die Oberkasseler Rheinwiesen als neuen Versammlungsort, da der   Staufenplatz nicht zur Verfügung steht und Alternativen von der   Stadt nicht genannt wurden.

  Seitens der Versammlungsbehörde gab es heute keine Gründe, die   Rheinwiesen als neuen Versammlungsort zu versagen. In den   Nachmittagsstunden trafen die Demonstranten in Oberkassel ein und   bezogen ihren neuen Versammlungsort. Wie bisher wird die Polizei   täglich vor Ort mit den Roma im Gespräch sein.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf